Jhg. 2016JugendabteilungSpielberichteG2-Junioren zu Gast bei Lövenich-Widdersdorf

21. März 20220

FRÜHJAHRSRUNDESPIELBERICHT

19. März 2022 - 11:00 Uhr

Am Samstag, den 19.03.2022, trafen die G2-Junioren von Glückauf Habbelrath-Grefrath auf den Sportstätten des SV Lövenich-Widdersdorf auf Mannschaften des Gastgebers, von SG Elsdorf und Niederaußem.

https://glueckauf-habbelrath-grefrath.de/wp-content/uploads/2022/03/DSC06475_.jpg

Noch im Dezember 2021 trennen sich der 2015er und 2016er Jahrgang der G-Junioren von Glückauf Habbelrath-Grefrath (Blaumeisen). Die G2-Junioren mit zunächst 14 Spielern aus dem Jahrgang 2016 und dem Trainer Andi Lintermann (Bild, Mitte), der Team-Managerin Melanie Durst und dem Betreuer Marco Rheindorf entstand. Mittlerweile ist das Team um einen weiteren Spieler angewachsen und der Betreuerstab wurde um Valeria Ungefug (Bild, links), David Herholz (Bild, rechts) und Marcus Stabel erweitert. Gemeinsam startet das Team voller Elan in die Frühjahrssaison 2022.

Die G2-Junioren von Glückauf Habbelrath-Grefrath (Blaumeisen) trafen in ihrem ersten gemeinsamen Saisonspiel auf Gegner des SV Lövenich-Widdersdorf, des SG Elsdorf und aus Niederaußem. Gastgeber war an einem wunderbaren Frühlingstag bei strahlendem Sonnenschein der SV Lövenich-Widdersdorf (LöWis). Die Blaumeisen stellten zwei Mannschaften mit jeweils vier Feldspielern und zwei Auswechselspielern. Betreut wurden sie an diesem Tag von David Herholz, Andi Lintermann und Melanie Durst (Bild oben von links nach rechts). Gespielt wurde die altersgerechte Spielform auf Minitore. Die LöWis stellten zwei Mannschaften, Niederaußem ebenfalls und Elsdorf trat mit drei Mannschaften an.

In den ersten beiden Spielen gegen Elsdorf 1 und Elsdorf 3 konnten die Blaumeisen durch guten Teamgeist, exaktes Passspiel, starkem Drang zum Tor und durch Treffsicherheit überzeugen. Sie gingen aus den Spielen als klare Sieger hervor. Die beiden nachfolgenden Spiele gegen LöWi 1 und Niederaußem 2 waren hingegen nicht ganz so erfolgreich. Beide Spiele wurden mit geringer Tordifferenz verloren. Trotz der Gegentore waren die Blaumeisenteams hoch-motiviert, schalteten schnell um und ließen sich nicht entmutigen. In der dritten Runde erwartete die Blaumeisen ein wenig Entspannung, da sie gegen sich selbst spielten und die Lockerheit vom Training zurückkehrte. Mit neuem Elan ging es gegen LöWi 1 und Niederaußem 1. Leider gab es hier erneut einen Dämpfer bevor sich die Blaumeisen aufrappeln konnten, um gegen Elsdorf 2 und Niederaußem 1 mit wechselnder Blaumeisenmannschaft zu bestehen. Diesmal konnten die Blaumeisen 1 ein Unentschieden gegen Niederaußem 1 erkämpfen, während die Blaumeisen 2 einen Sieg gegen Elsdorf 2 errangen.

Nach der sportlichen Anstrengung konnten sich die Blaumeisen bei einem erfrischenden Kaltgetränk abkühlen und mit Brötchen und ein paar Süßigkeiten Ihre Energie wieder auffüllen, während sie den großen Hallbelrather Jungs der C-Jugend bei einem 4:1 Sieg gegen SV Lövenich-Widdersdorf über die Schulter schauen durften. Dies steigerte nur noch die Vorfreude auf das kommende Spielefest am 26.03.2022 in Kerpen.

IMPRESSIONEN

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

MÖCHTEST AUCH DU MITGLIED BEI GLÜCKAUF WERDEN?

© 2022 Sportfreunde Glückauf Habbelrath-Grefrath 1920 e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.