Jhg. 2015JugendabteilungSpielberichteF1-Junioren: Chaotische Woche

3. September 20220

HERBSTSTAFFEL - 3. SPIELTAGSPIELBERICHT

3. September 2022 - 12:45 Uhr

Am Samstag, den 03.09.2022, hatten die Blaumeisen (F1) ihr zweites Heimspiel der Herbststaffel. Zu Gast hatten wir Quadrath-Ichendorf, Blau-Weiß Kerpen und den Horremer SV.

https://glueckauf-habbelrath-grefrath.de/wp-content/uploads/2022/09/DSC_0997.jpg

Die Woche hat chaotisch begonnen…
Es gab vereinsintern sowie mit unseren Gästen Abstimmungs- und Kommunikationsprobleme. Das hat einiges durcheinander gebracht und die Planung des Spielefestes mit erhöhtem organisatorischen Aufwand überschattet. Das Zeitfenster, um den Platz aufzubauen, die Gäste zu empfangen und die eigene Mannschaft auf das Spielefest vorzubereiten war sehr klein. Kurzfristig ist ein Spieler krankheitsbedingt ausgefallen, was dazu führte, dass eines unserer zwei Mannschaften keine Wechselmöglichkeiten hatte. Und um vorzugreifen, wurde eines unserer Spieler im vorletzten Spiel so hart angegangen, dass der Spieltag für diese Blaumeise beendet war.

Positiv darf erwähnt werden, dass unsere Blaumeisen gute Spiele mit viel Engagement und Spielfreunde präsentiert haben. Erstmals haben unsere Spieler ein 4gegen4 auf Jugendtore (mit Höhenreduzierung und Torhüter) gespielt. Beide Mannschaften haben das gut gemacht. Hier und da fehlte die Konzentration. Tolle Paraden der Torhüter haben die Fans begeistert und auch das Offensivspiel auf die größeren Tore haben zu mehr Torerfolgen geführt.

Durch die knappe Besetzung war die ein oder andere Blaumeisen schnell erschöpft. Die strahlende Sonne hat es den Kindern nicht einfacher gemacht. Dennoch haben sie alles gegeben. Heute haben wir ein paar Spiele mehr verloren als an den vergangenen Spieltagen. Der Spielaufbau und die Spielzüge waren überwiegend, so wie sich das Trainergespann es wünscht. Die Umsetzung des erlernten aus den Trainings findet sich immer stärker auch in den Spielen an den Wochenenden wieder. Das ist schön zu sehen. Lediglich an der Konzentration muss noch gefeilt werden. Demnach war die Leistung heute wieder sehr gut.

Am zweiten Heimspieltag hatten wir in summe 10 Teams zu Gast auf unserer Anlage. Da unsere Gäste möglichst viele ihrer Spieler die Möglichkeit geben wollten Spielerfahrung zu sammeln, viel die Planung der Spielpaarungen etwas schwieriger aus. Aber im kurzen Gespräch auf den Platz haben wir versucht, bei Engpässen so einzuwirken, dass alle Mannschaften möglichst viel Spaß hatten. Die erhöhte Anzahl an Gästen hatte zur Folge, dass unsere Muttis am Verkaufsstand genau so aktiv waren, wie ihre Kinder auf dem Spielfeld. Das Verkaufsergebnis hat uns begeistert!

Ob auf oder neben dem Spielfeld verlief der Spieltag fair. Die Kinder und Eltern haben die FairPlay Regel sehr gut angewandt. Die Abstimmungen auf dem Platz verliefen gut und bei schweren Entscheidungen konnten sich die Kinder einigen. Trotzdem hat es einen von uns erwischt… da die Kinder doch hin und wieder mit zu viel Leidenschaft und Ehrgeiz in die Zweikämpfe gehen, hatte heute einer unserer Spieler das Nachsehen. Beim Torabschluss wurde er von hinten hart angegriffen. Glücklicherweise ist unserem Spieler nichts schlimmeres passiert, aber die Schmerzen waren doch so stark, dass er nicht weiter spielen konnte. Das Tor hatte unsere Blaumeise trotzdem getroffen. An dieser Stelle wünschen wir eine schnelle Genesung.

IMPRESSIONEN

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

MÖCHTEST AUCH DU MITGLIED BEI GLÜCKAUF WERDEN?

© 2022 Sportfreunde Glückauf Habbelrath-Grefrath 1920 e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.