Jhg. 2014Jhg. 2015JugendabteilungSpielberichteG1-Junioren: Prämiere für die Bambinis

19. September 20200
SA, 19. SEP 2020, MEISTERSCHAFT
GLÜCKAUF
01234567890
GLÜCKAUF
01234567890
DJK VIKTORIA FRECHEN
DJK VIKTORIA FRECHEN

G-STAFFEL DAGOBERT 101 - HERBST 2020SPIELBERICHT

1. Spieltag - 19. September 2020 - 10:00 Uhr

Am Samstag den 19.09.20 hatte die G1 von Glückauf Habbelrath-Grefrath die Bambinis von DJK Viktoria Frechen zu gast.

https://glueckauf-habbelrath-grefrath.de/wp-content/uploads/2020/09/20200919_G1_Spieltag1_005.jpeg

Bei strahlendem Sonnenschein durften die Spieler um Trainer Chris erstmals ein Pflichtspiel bestreiten. Mit dem Anpfiff um 10 Uhr startete für den Großteil der Spieler von Glückauf und Viktoria Frechen die Fußballkarriere. Damit war dieser Tag für beide Mannschaften sowie deren Fans, welche überwiegend aus Familienangehören bestand, etwas ganz Besonderes. Bei so einem großen Ereignis ist es klar, dass unsere Blaumeisen sowie deren Trainer etwas nervös waren, gerade weil sie sich seit Tagen auf diese Partie gefreut haben.

Beide Mannschaften haben alles gegeben und konnten bspw. den Anpfiff gar nicht abwarten. Die Spieler von Viktoria Frechen mussten den Anstoß wiederholen, da diese das Spiel ohne die Trainer begonnen haben. Diese Spielfreude und den Drang den Ball zu halten bzw. zu erobern war so groß, dass beide Mannschaften über die Spielfeldgrenzen hinaus weitergespielt haben.

Auch wenn es in dieser Altersklasse mit den Fairplay Regeln zu gehen sollte, hatten sich im Vorfeld beide Trainer abgesprochen, dass eine gewisse Führung der Spieler notwendig sei, gerade wenn der Ball über die Spielfeldgrenzen rollt. Unter den Fairplay-Regeln sollen die Spieler das Spielgeschehen unter sich aus machen und möglichst kein Einfluss durch die Trainer oder Zuschauer stattfinden. Trotz der Unterstützung von der Seitenline, haben alle Spieler dennoch Ihr Spiel gespielt.

Die Spieler beider Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Viktoria Frechen hatte jedoch ein paar Mal den stärkeren Zug zum Tor und hat sich dadurch mit ein paar Toren belohnen können. Auch die Blaumeisen sind bis zum gegnerischen Tor vorgedrungen, aber der Torhüter der DJK war nicht zu bezwingen. Er war groß gewachsen und hatte einen starken Abschlag. Aber nicht nur bei den Gästen war der Keeper ein starker Rückhalt, auch Elias J. hat den Bambinis von Glückauf das Tor hervorragend verteidigt. Elias J. war, mit seiner Spielerfahrung, den Nachwuchskickern eine große Unterstützung und hatte einige klare Torchancen der Gegner vereitelt. Das Spiel war spannenden und beide Fanlager sind sicher sehr stolz auf die Leistung Ihrer Sprösslinge und da hat das Ergebnis sicher keine große Rolle gespielt.

Kurzes Resümee von Chris:

Positiv zu erwähnen ist, dass meine Spieler Spaß bei ihrem ersten Fußballspiel hatten, sich über den Spieltag freuen und das Ergebnis für die Blaumeisen zweitrangig ist. Es ist zu erkennen, dass die Spieler in den vergangenen Wochen zusammengewachsen sind. Die Zusammenarbeit unter den Eltern sowie die Unterstützung des Trainers verläuft ebenfalls reibungslos und darf an dieser Stelle nicht unterschlagen werden. Die Truppe wird sich spielerisch und organisatorisch sicher noch weiter entwickeln und mit dem erkennbaren Teamgeist und dem Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft sind wir jetzt schon unschlagbar! Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung beim Auf- und Abbau sowie bei der Organisation um das Spielgeschehen herum.
Besonders stolz bin ich über den Kampfgeist meiner Spieler und dass sie alles gegeben haben.

Nächste Woche sind wir zum 2. Spieltag beim BC Hürth-Stotzheim 1948 e.V. zu Gast. Anpfiff ist um 10:15 Uhr. Wir freuen uns jetzt schon darauf.

IMPRESSIONEN

VIDEO

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

MÖCHTEST AUCH DU MITGLIED BEI GLÜCKAUF WERDEN?

© 2020 Sportfreunde Glückauf Habbelrath-Grefrath 1920 e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.